Kontaktsperre

Gratis-Report

"Die größten Fehler, die Sie vermeiden müssen, um Ihren oder Ihre Ex zurück zu gewinnen"

Gratis-Report

Lesen Sie alles über die größten Fehler, die nach einer Trennung begangen werden. Der völlig kostenlose Gratis-Report umfasst 47 Seiten mit vielen sofort anwendbaren Ratschlägen.

Kontaktsperre nach einer Trennung

KontaktsperreBei einer Kontaktsperre handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Verhaltensweise, um die Chancen, einen Partner nach einer Trennung zurückzugewinnen, deutlich zu erhöhen. Dabei wird der Kontakt zu dem oder der Ex für einige Wochen so weit wie möglich eingeschränkt, um eine bestimmte Emotionen bei dem oder der Ex hervorzurufen und die Rückeroberung vorzubereiten.

Eine Kontaktsperre gilt als das Mittel der Wahl, um nach einer Trennung die Chance auf eine Rückgewinnung von dem oder der Ex zu erhöhen. Sehr viele Menschen berichten von großen Erfolgen, die sie mit einer solchen Kontaktsperre nach einer Trennung erreicht haben, und dadurch wieder mit ihrem oder ihre Ex zusammengekommen sind. Näheres zu der Frage, warum eine Kontaktsperre Erfolg bringt und einige Erfolgsbeispiele finden Sie über den folgenden Link:

Führt eine Kontaktsperre zum Erfolg?

Wie funktioniert eine Kontaktsperre?

Bei einer Kontaktsperre wird der Kontakt zu dem oder der Ex für einige Wochen so weit wie möglich eingeschränkt. Gemäß dem Prinzip von Nähe und Distanz soll bei dem oder der Ex auf diese Weise wieder die Emotion hervorgerufen werden, dass er oder sie nicht weiter auf Distanz geht, sondern wieder die Nähe von einem sucht. Sind im Rahmen der vorangegangenen Beziehung Streits oder andere Unstimmigkeiten aufgetreten, gibt man dem oder der Ex im Rahmen einer Kontaktsperre zudem die Zeit, um über diese Dinge hinwegzukommen. Desweiteren verschafft einem eine Kontaktsperre die nötige Zeit, um an sich selber zu arbeiten und die anschließende Rückgewinnung von dem oder der Ex gründlich vorzubereiten.

Was Sie bei einer Kontaktsperre beachten sollten

Eines der schwierigsten Probleme bei einer Kontaktsperre besteht darin, sie konsequent durchzuhalten. Viele Menschen plagt der Wunsch, sich doch bei dem oder der Ex melden zu wollen. Dies rührt von der emotionalen Situation her, da man mit dem oder die Ex am liebsten sofort wieder zusammen wäre. Jedoch zeigt die Erfahrung ganz eindeutig, dass man sich damit die Chancen lediglich verbaut und die Wirkung der Kontaktsperre nicht eintreten kann. Über den folgenden Link finden Sie wichtige Informationen dazu, wie Sie die Kontaktsperre durchhalten können:

Wie Sie die Kontaktsperre durchhalten

Zudem stellt sich häufig die Frage danach, wie lange eine Kontaktsperre dauern sollte. Diese Frage kann leicht dazu verwendet werden, eine Rechtfertigung für den eigenen Wunsch zu finden, die Kontaktsperre vorzeitig abzubrechen und sich bei dem oder der Ex zu melden. Im allgemeinen sollten Sie daher eine Dauer der Kontaktsperre von 5 Wochen anstreben. Mögliche Abweichungen von dieser Dauer werden auf der folgenden Seite thematisiert:

Kontaktsperre - wie lange?

Wie konsequent sollte man den Kontakt zu dem oder der Ex vermeiden?

Eine Kontaktsperre im Wortsinne umzusetzen, würde bedeuten, dass man jeglichen Kontakt zu dem oder der Ex für einige Wochen abbricht. Doch was soll man tun, wenn der oder die Ex sich wegen einer wichtige Sache meldet? Was, wenn Kinder mit im Spiel sind, man in einer gemeinsamen Wohnung lebt oder man sich täglich auf der Arbeit über den Weg läuft? Was, wenn man einen gemeinsamen Freundeskreis hat oder sich einfach nur zufällig über den Weg läuft? Bei genauerer Betrachtung wird schnell klar, dass es zahlreiche Fälle und Situationen gibt, an denen man die Kontaktsperre entweder gar nicht anwenden kann oder es zumindest nicht angebracht ist, einfach gar nichts mehr von sich hören zu lassen.

Aufgrund des im vorigen Abschnitts beschriebenen Drangs der Menschen, die Kontaktsperre vorzeitig abbrechen zu wollen, ist es jedoch sehr schwer, diese Ausnahmefälle zu behandeln. Viele Menschen neigen dazu, solche Ausnahmen als Rechtfertigung zu interpretieren, die Kontaktsperre abzubrechen oder gar nicht erst durchzuführen. Das Verständnis, wie man eine Kontaktsperre richtig durchführt, kann man jemanden, der sich in Situation nach einer Trennung befindet und den oder die Ex zurückgewinnen will, daher nicht in wenigen Sätzen vermitteln. Als äußert hilfreich hat sich hierbei jedoch erwiesen, wenn man anhand der Erfahrungen aus tausenden Einzelfällen für zahlreiche dieser Fälle beschreibt, wie die Kontaktsperre in dem konkreten Fall anzuwenden ist. Nach dem Lesen dieser vielen Spezialfälle oder auch nur der Fälle, die der eigenen Situation gleichen, bekommt man ein gutes Gefühl dafür, wie die Kontaktsperre für sich selber optimal umsetzen kann. Eine solche ausführliche Beschreibung finden Sie in meinem Expartner-zurück-System. Mehr Informationen dazu finden Sie über den folgenden Link:

Das Expartner-zurück-System

Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Leserbewertung: 3.9 Sterne (29 Nutzer haben bewertet)