Die Trennung vom Partner rückgängig machen

Wie Sie nach einer Trennung vom Partner richtig reagieren und ihn oder sie zurückgewinnen

Zuletzt aktualisiert am 02.09.2018

Nach einer Trennung beginnt für die meisten eine emotional sehr schwere Zeit. Die Trennung vom Partner löst häufig einen starken Liebeskummer aus und mündet bisweilen in Ratlosigkeit, Verzweiflung und Depression. Viele Menschen würden in dieser Situation die Trennung am liebsten rückgängig machen. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, besser durch diese schwierige Zeit zu kommen und die Trennung vom Partner zu überwinden oder ihn oder sie möglicherweise auch zurückzugewinnen.

Trennung vom Partner
Abb. 1: Mit der bewährten Ex-zurück-Strategie können Sie die Trennung vom Partner rückgängig machen

Entscheiden Sie für sich, ob Sie die Trennung vom Partner akzeptieren oder rückgängig machen wollen

Einer der wichtigsten Schritte nach einer Trennung ist der, dass Sie sich entscheiden, wie Sie mit der Trennung umgehen wollen und was nun Ihre Ziele sind. Wollen Sie die Trennung vom Partner als endgültig akzeptieren und nun daran arbeiten, über Ihren oder Ihre Ex hinwegzukommen? Oder wollen Sie für einen begrenzten Zeitraum noch einmal alles versuchen, um ihn oder sie zurückzugewinnen und eine erneute Beziehung mit ihm oder ihr führen? Den meisten Menschen ist an dieser Stelle sofort klar, was sie eigentlich wollen. Der entscheidende Tipp ist nun, dass Sie das von jetzt ab nicht mehr nur lediglich wollen sollten, sondern sich ganz klar zum Ziel setzen und aktiv etwas dafür unternehmen. Denn ob Sie nun die Trennung vom Partner akzeptieren und den Liebeskummer loswerden wollen, oder ob Sie Ihren oder Ihre Ex zurückgewinnen wollen: In beiden Fällen gibt es vielversprechenden Vorgehensweisen und Strategien, wie Sie Ihr Ziel erreichen können.

Sie sollten eine klare Entscheidung treffen, wie Sie mit der Trennung vom Partner umgehen wollen. Möchten Sie Ihre Ex-Partner oder Ihre Ex-Partnerin zurückgewinnen? Oder möchten Sie die Trennung akzeptieren und sich ab jetzt darum kümmern, den Trennungsschmerz bzw. den Liebeskummer zu überwinden.

Sie können Ihren Partner nach einer Trennung wieder zurückgewinnen

Nach einer Trennung empfindet man üblicherweise einen Trennungsschmerz und starken Liebeskummer. Diese Trennungsschmerzen verleiten einen typischerweise zu einem Verhalten, welches es unmöglich macht, der Partner wieder zurückzugewinnen. Lesen Sie hierzu auch den beliebten Gratis-Report "Die größten Fehler, die Sie nach einer Trennung vermeiden müssen":

Zum Gratis-Report

Vermeiden Sie unbedingt die typischen Fehler nach einer Trennung vom Partner, weil diese Fehler es Ihnen unmöglich machen, Ihren Partner oder Ihre Partnerin zurückzugewinnen.

Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken, mit der richtigen Strategie und dem richtigen Wissen stehen Ihre Chancen sehr gut, dass Sie Ihren Partner nach einer Trennung wieder zurückgewinnen können. Selbst wenn Ihnen die aktuelle Situation hoffnungslos erscheint, so gibt es tausende Beispiele, wo in einer vergleichbaren Situation die Rückgewinnung des Partners nach einer Trennung erfolgreich gelungen ist und die Beziehung dauerhaft wiederhergestellt werden konnte.

Wichtig ist, dass Sie jetzt eine Entscheidung treffen. Wenn Sie Ihren oder Ihre Ex zurückgewinnen wollen, müssen Sie von jetzt an um sie oder ihn kämpfen und alles dafür tun, ihn oder Sie zurückzugewinnen. Wichtig ist, dass Sie dabei einer bewährten Strategie folgen. Diese lässt sich in wenigen Worten dadurch skizzieren, dass Sie zunächst für einen bestimmten Zeitraum einen Kontaktabbruch einleiten und während dieser Zeit Ihren Trennungsschmerz und Ihren Liebeskummer überwinden und sich auf ein anschließendes Treffen mit Ihrem Ex-Partner intensiv vorbereiten. Durch diese Vorgehensweise können Sie Ihren Ex-Partner oder Ihre Ex-Partnerin auf dem späteren Treffen regelrecht von sich begeistern und die Anziehung wieder neu entstehen lassen. Dadurch können Sie Emotionen, die ja schon einmal da waren, bei Ihrem oder Ihrer Ex wieder neu aufflammen lassen.

Dabei ist es sehr wichtig, die typischen Fehler zu vermeiden und von den Erfahrungen anderer Menschen zu profitieren. Über den folgenden Link finden Sie weitere wertvolle Informationen, wie Sie nun weiter vorgehen sollten:

Ex zurückgewinnen – Die wichtigsten Tipps

Eine bewährte Ex-zurück-Strategie und die Erfahrungen anderer Menschen mit dieser Situation verschaffen Ihnen einen enormen Vorteil und steigern Ihre Chancen ganz erheblich, den Partner nach einer Trennung wieder zurückzuerobern.

Behandeln Sie Ihren Partner nach der Trennung fair

Häufig kommt es nach einer Trennung vor, dass aus Liebe Hass wird, und beide Partner sich aufgrund von Liebeskummer und Eifersucht in Streitereien, gegenseitigen Schuldzuweisungen und anderen verletzenden Äußerungen verstricken. Was auch immer Ihnen Ihr oder Ihre Ex angetan hat, so dass es zur Trennung kam, versuchen Sie, nun fair zu bleiben und in die Zukunft zu schauen. Sie tun damit vor allem sich selber damit einen gefallen, denn jedes andere Verhalten wird Ihnen nicht die gewünschte Genugtuung bringen, sondern lediglich zu weiterem Ärger und negativen Gefühlen führen.

Betrachten Sie die Krise als Chance

Betrachten Sie die mit der Trennung vom Partner verbundene Krise als eine Chance, an der Sie und Ihre Persönlichkeit wachsen können und aus der Sie gestärkt hervorgehen können. Das ist zwar während einer Krise häufig schwer umzusetzen, da man emotional an einem Tiefpunkt ist und sich nur schwer vorstellen kann, dass es auch ein Leben nach der Trennung gibt und wieder bessere Zeiten kommen. Allerdings sehen es viele, die eine Trennung vom Partner durchmachen mussten und diese Krise bewältigt haben, im Rückblick als wichtige Erfahrung in Ihrem Leben, die Sie persönlich weitergebracht hat und die erst den Weg freigemacht hat für das glückliche Leben, das sie aktuell führen. Beispielsweise lernen viele einen neuen Partner nach einer Trennung kennen, mit dem Sie noch glücklicher sind als in der vergangenen Beziehung. Häufig erkennen Sie erst dann, was Ihnen in der vergangenen Beziehung gefehlt hat und was dort alles nicht stimmte. Solche Beispiele können Ihnen helfen, Ihre aktuelle Krise auch als eine Chance zu betrachten, auf die Sie in Zukunft als wichtige Erfahrung in Ihrem Leben zurückblicken werden.

Kümmern Sie sich nach der Trennung vom Partner um sich selber

Einer der wichtigsten Tipps nach einer Trennung vom Partner überhaupt, ist der, dass Sie sich nun ganz bewusst um ein aktives Leben kümmern sollten. Die Verlockung, lieber zu Hause zu bleiben und dem Selbstmitleid hinzugeben und stundenlang über die Trennung zu grübeln ist zwar groß, jedoch bringt es Sie nicht weiter, sondern verlängert nur Ihren Liebeskummer. Stattdessen sollten Sie sich mit Freunden treffen und etwas unternehmen. Treiben Sie Sport und setzen Sie sich neue Ziele. Gönnen Sie sich etwas Gutes. Neue Erfahrungen zu sammeln, kann Ihnen wie kaum ein anderes Mittel dabei helfen, die Trennung vom Partner zu überwinden und wieder nach vorne zu schauen. Aber auch, wenn Sie sich dazu entschieden haben, Ihren Partner zurückgewinnen zu wollen, müssen sich unbedingt von Ihrem Liebeskummer befreien.

Beginnen Sie jetzt sofort damit, diese Tipps umzusetzen

Die Erfahrung zeigt, dass man sofort tätig werden sollte, wenn man sich etwas vorgenommen hat. Gerade in einer emotional schwierigen Situation gilt dies umso mehr. Sie sollten also sofort damit beginnen, an Ihrer Situation etwas zu verbessern. Auch wenn es jetzt vielleicht schwerfällt, sich dazu aufzuraffen, es wird Ihnen im Anschluss besser gehen.

Gratis-Report
„Die größten Fehler, die Sie vermeiden müssen, um Ihren oder Ihre Ex zurück zu gewinnen“
Der Gratis-Report ist kostenlos.
Der Gratis-Report wird sofort als PDF-Datei an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.
Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Leserbewertung: 4.3 Sterne (20 Nutzer haben bewertet)